Video: Mozilla SeaBird Telefonkonzept wäre das Ende für Netbooks und Tablets

In einem Video der Mozilla Labs wird demonstriert was man alles in Zukunft mit einem Smartphone alles machen können soll. Natürlich wird neben Projektor und 8MP Webkamera auch die Software eine sehr wichtige Rolle spielen. Das Mozilla SeaBird 2D wird man auch als Desktop PC verwenden können, dank einer kabellosen Dockingstation die eine Tastatur gleich auch mitbringt.

Der Touchscreen kann mit dem integrierten Bluetooth Headset bedient werden und nicht nur mit dem Finger. Außerdem kann man bei bedarf auch eine richtige Qwerty Tastatur auf den Tisch projizieren lassen, genau so wie ein “Touchfeld” für die Maus.

Das ganze scheint auf Android zu basieren, aber ist noch natürlich sehr weit her gegriffen. Trotzdem ein interessantes Konzept, das sicher nicht nur mir gefallen würde. Das größte Problem wäre aber denke ich aktuell noch eine akzeptable Akkulaufzeit hin zu bekommen, denn fast jede dieser Technologien existiert bereits.

Gleich im Anschluss seht ihr das kurze Video mit der Demonstation.

via Engadget

  • Fabian

    Könnte man sich dran gewöhnen ;)

  • Hippolarium

    ^^ Reines Konzept, ist denke ich noch schwer machbar. Die Akkus müssen dicker werden und die Lumen der Projektoren zunehmen.
    Aber als Konzept durchaus sehr schick gemacht :)

  • http://blog.gonline.at Georg S.

    Mit einem Linux als OS würde es sicher gehen aber mit Windows 7? Da müssten wohl sparsamere x86 CPUs her. Aber da das Gerät dann von der Rechenleistung wohl recht schwach sein dürfte sehe ich den Einsatz recht eingeschränkt. HD Videos und co. könnte man ja per Hardwarechips beschleunigen aber was mich noch stört ist die Micro USB 2.0 Docking Lösung die ist für einen Großen Monitor und dazu noch einige Peripherie wohl nicht ausreichend ein Paralleler Micro HDMI (oder gleichen DP) Anschluss und eine Micro USB 3.0 Buchse sollte das gerät schon haben.
    Mit einem angepassten Linux mit Desktop GUI als Parallel OS zu Android und das auf Nvidia Tegra Basis könnte ich mir so was ähnliches Vorstellen aber das Gerät wäre seien Preis nicht wert (zumindest derzeit aber wie es in 10-20 Jahren aussieht weis ich natürlich nicht da rechne ich jedoch ehrlich gesagt schon mit Solchen Geräten), als Desktop (Ersatz) würde es nicht ausreichen (zu wenig Power) und wenn es wieder darauf hinausläuft das man noch ein Laptop neben dem “Superphone” dabei hat kann man gleich bei der Jetzigen Situation bleiben ich finde eine gute Synchronisation zwischen verschiedenen “Spezialisten” Sinnvoller als ein “Supperpone” da es die Eierlegende Wollmilchsau so schnell (leider) nicht geben wird.

  • Pingback: Tweets that mention Video: Mozilla SeaBird Telefonkonzept wäre das Ende für Netbooks und Tablets -- Topsy.com

  • Pingback: » Balazs von nDevil: Mozilla SeaBird Telefonkonzept wäre das Ende für Netbooks und Tablets - Feed Magazin

  • Pingback: Videopreview des Smartphone Betriebssystems Firefox-OS | 1a-android