VIA ArtiGo A1100 Mini Nettop mit HDMI und Nano CPU

Artigo-Nettop-1 (2)Der Chiphersteller VIA hat eine neue Version ihres ArtiGo Nettops vorgestellt das ein Barebone System ist. Das heißt ihr müsst nach zusätzlich zu dem VIA Produkt noch eine Festplatte und Arbeitsspeicher kaufen um es in betrieb nehmen zu können. Somit ist auch keine Software vorinstalliert, aber ansonsten ist alles eingebaut und fertig zum loslegen.

Das ArtiGo A1100 ist kleiner als eine 1L Milchschachtel und kann deshalb nur eine 2,5 Zoll Festplatte aufnehmen. Bis zu 2GB Arbeitsspeicher kann der VIA NANO Prozessor mit 1,2 Ghz verwalten. HDMI, VGA, vier mal USB, Gigabit Netzwerk und Wlan b/g/n Anschlüsse sind vorhanden. Natürlich kann man auch Kopfhörer und Mikrofon anschließen und SD Karten lesen. Der Mini USB an der Front wird wohl als Host dienen, wodurch sich der PC auch als externe Festplatte verwenden lassen sollte.

VIA hat noch keinen Preis genannt, aber dieser wird wohl zwischen 300 und 400 Dollar liegen wenn wir uns frühere Produkte anschauen. Für meinen Geschmack ist das etwas zu teuer,wenn man die noch anfallenden Kosten für HDD, Arbeitsspeicher und Bildschirm hinzu rechnet.

*Update* – Engadget hat noch ein Video gefunden falls die Bilder nicht genügen sollten. Einen Preis gibt es auch und zwar 243$ bzw. 199$ für die ersten zehn Käufer. Das lobe ich doch mal sofort und freue mich endlich einen günstigen 1080P Player mit erweiterungs- Möglichkeiten kaufen zu können.


Artigo-Nettop-2

Artigo-Nettop-5Artigo-Nettop-4

Artigo-Nettop-3Artigo-Nettop

via Akhibaranews