Thomson bringt chinesisches IPTV Tablet PoMMeS nach Amerika

thomson_technicolor_pommes1Während wir gespannt auf die Apple Meldung heute Abend warten muss die FCC sich in Amerika mit noch etwas minderwertigeren Tablet PCs auseinander setzen. Das Thomson PoMMeS Tablet (übersetzt ironischer weise: Apfel) mit einem 8 Zoll Touchscreen (800×480) und einer praktischen Docking Station ist für den Heimeinsatz ausgelegt. In Hong Kong wird es seit einiger Zeit unter dem Namen eye2 von der Firma PCCW Verkauft und ermöglicht den Zugriff auf unzählige Apps.

Man kann neben IPTV und Online Musik das Gerät auch zum Rezept nachschlagen oder spielen benutzten. Interessante Funktion ist das es auch als DECT Telefon benutzbar ist sowie für Videotelefonie geeignet ist.

Dafür das es seit Juni 2008 erhältlich ist, hat Thomson aber ganz schön lange auf ein Rebranding gewartet. Es sieht interessant aus aber gekauft wird es nur wenn es unter 200 Euro kosten wird.

Nach dem Cut gibt es einige Bilder.

thomson_technicolor_pommes21thomson_technicolor_pommesthomson_technicolor_pommes_back

via PCCW und Engadget

  • iptvtoday

    Ich frag mich nur, wer so ein klobiges Ding mitschleppen soll. Funktionen gut und schöne. Aber ehrlich: Aller über Handydimension geht dann schon in Richtung netbook und die können die genannten Funktionen doch auch. Und mit dem Tablett telefonieren ;-) sehe sicher etwas komisch aus…