Schnäppchen: HP Mini 110 mit Atom N455 für nur 229 Euro nach Cashback (Update: Plus externem Laufwerk! + Verlängert)

Man kann erneut einen guten Deal bei einem Netbooks ergattern wenn man die Cashback Aktion von HP bis zum 25. Februar 2011 25. März (verlängert in diesem Jahr ausnutzt. Man muss bei dem Kauf eines HP Mini 110 Netbooks nur innerhalb von 14 Tagen die Rechnung einreichen und sein Konto angeben um schöne 50 Euro zurück zu erhalten.

Das HP Mini 110 hat einen Atom N455 Prozessor und 1GB DDR3 Arbeitsspeicher. Das 10,1 Zoll Display ist matt und hat eine Auflösung von 1024×600 Pixeln. Es ist eine 250GB Festplatte integriert und ein sechs Zellen Akku mit über fünf Stunden Wlan Laufzeit. Windows 7 Starter und diverse andere Testsoftware ist installiert.

Bei Amazon kann man zwischen vier Farben zu dem Preis von nur 279 Euro auswählen. Nach dem Abzug des Cashbacks werden nur noch 229 Euro mit Gutschein nur 223 Euro daraus, was ein recht guter Deal ist für ein Notebook mit guter Tastatur und wirklich schickem Design. Einziger Nachteil bei dem Mini 110 ist das der Kopfhörer und Mikrofon Anschluss in einem 3,5mm Port vereint sind und man so bei Headset Gebrauch auf das von seinem Smartphone zurück greifen muss, oder ein etwas teureres kaufen müsste.

Hier geht es zu den Details und dem Formular bei HP, nachdem ihr das Netbook gekauft habt. Die Links zu Amazon folgen auch sofort.

++ HP Mini 110 mit Atom N455 in weiss für 279 Euro bei Amazon ++
++ HP Mini 110 mit Atom N455 in schwarz für 279 Euro bei Amazon ++
++ HP Mini 110 mit Atom N455 in rot für 279 Euro bei Amazon ++
++ HP Mini 110 mit Atom N455 in blau für 279 Euro bei Amazon ++

Update: Cyberport will den besten Preis im Internet haben und hat nicht nur einen Gutschein um den Preis auf nur 224 Euro nach dem Cashback zu drücken, sondern legt auch noch einen externen DVD Brenner zu dem Angebot dazu. Das nenne ich doch mal einen Preiskampf und ein wahres Schnäppchen. ++Cyberport Link ++ (Gutscheincode: GLEE8-K8XRB-6308A-XKRTL)

via Mein-Deal.com

  • Pingback: Tweets that mention Schnäppchen: HP Mini 110 mit Atom N455 für nur 229 Euro nach Cashback -- Topsy.com

  • Do1hbk

    Zusammen mit dem externen DVD Brenner ist das wirklich preiswert! Auch bei anderen Händlern ,z.B. Conrad, beobachtet man zur Zeit einen hektischen Ausverkauf von Netbooks mit den alten N4XX Atom Prozessoren. Kommen die Tage die neuen Netbooks mit AMD Grafik würden die alten Atom Geräte wohl arg Staub ansetzen in den Geschäften…Hi
    .
    Mit AMD Grafik im Netbook muß man dann wohl nicht mehr wie beim Atom alle Aero Effekte deaktivieren.Auch entfällt dann das Kaffee kochen bis der Browser endlich startet…

    • Wurst

      wenn du so ein Gerät hast, solltest du dein Netbook vielleicht einschicken. Gibt keine Probleme was Office Anwendungen und Aero auf meinem Netbook mit N550 aber auch mit N270 habe ich gesehen, das da ebenfalls alles flüssig läuft.

      • Do1hbk

        Ist leider wahr. Bis Firefox gestartet ist,alles funktioniert vergehen 2-3 min. Habe fast alle optischen Effekte deaktiviert auf dem Acer one mit N270 Atom. Ein wenig hat es gebracht.Man braucht viel Geduld.

        • cheiron

          Wow, na krass… ich hab mir nach langem hin und her vor drei Wochen das Samsung-N145-Plus-JP2 für 229€ (N450>DDR2) geholt, nachdem ich lang mit nem N550-Netbook geliebäugelt habe, da ich Befürchtungen dieser Art hatte. Aber alles läuft ziemlich schneidig mit dem Gerät, zumindest nachdem man es einmal richtig aufgeräumt, entmüllt und Optisch hübsch gemacht hat (WinDOHs7Starter halt! > http://board.gulli.com/thread/1510887-win-7-starter-aero/#post13698964) hat. IE8 und Opera11 laufen 1a-zackig.

          Im Moment seh ich nichtmal die akute Notwendigkeit auf 2GB-RAM aufzurüsten. Also auch 720p-Filme sind mit seltenen Schluckaufs genießbar. Für mich stand aber nach einigen Recherchen eh fest: Samsung oder Asus, Leistung und Verarbeitung sollte dort am Besten sein. Bei Acer hab ich auch nach Anfass-Tests kein Vertrauen gehabt… Bauchgefühl. :
          Aber hätt ichs nicht verpasst, hätt ich bestimmt das kurzzeitige AcerAspire-mit-N550-für249€-Angebot von Amazon wargenommen und wär nun auch Acer-Owner.

          Ich denk mal das HP110 (N455>DDR3) wird auch gut laufen und die Verarbeitung und Performance von HP ist eigentlich immer ganz ok (die beliefern viele Firmen).
          Hätt ich noch kein gutes Netbook, würd ich nun zuschlagen.