Hersteller geben an schon iPad 3 Teile zu produzieren

Es tauchen immer mehr Hinweise auf, die darauf hinweisen dass es schon im Herbst eine neue iPad Version geben wird. Diese könnte ein Retina Display aufweisen und somit die Android Tablets wieder ausstechen, die aktuell mit einer höheren Auflösung punkten können, wie das sich weiterhin gut verkaufende Apple Produkt. Am Formfaktor würde sich sicher nicht viel ändern, aber das neue “Pro” Modell soll auch nicht mehr kosten, denn der Druck der Konkurrenz ist zu groß.

Apple hat sich entsprechend mit Novatek Microelectronics, Richtek Technology, Capella Microsystems und Integrated Memory Logic schon unterhalten, wegen günstiger Elektronik die man verwenden könnte. Als Kunde wird man sicher nicht viel von den Veränderungen erkennen, aber es wäre doch etwas untypisch für Apple in einem Jahr gleich zwei Versionen eines Produktes raus zu bringen.

Spätestens wenn das neue iPhone 5 (ich spekuliere eher auf 4S) gezeigt wird, können wir mehr erfahren. Ich habe eine höhere Auflösung beim iPad nicht unbedingt nötig, aber über bessere Kameras würde ich mich sehr freuen.

via BGR