Details zu neuen Apple Macbook Air und Mac Mini Produkten (Update: erste Tests online)

Heute Mittag werden wir die neue Mac OS X Lion Version runterladen können und eventuell auch schon ein paar neue Produkte in dem Apple Shop kaufen können. Die technischen Details zu den neuen Macbook Airs und einer Mac Mini Neuauflage sind nämlich aufgetaucht.

Wie erwartet werden alle mit den neuen Intel Sandy Bridge Prozessoren ausgestattet und an dem Design wird sich grundsätzlich nichts ändern. Nur etwas mehr Power zum gleichen Preis werden wir erhalten. Weitere Details erhaltet ihr gleich im Anschluss, leider ohne ein genaues Erscheinungsdatum.

Update: Die ersten Tests zu den Macbook Airs sind Online. Details zu Benchmarks und Akkulaufzeit findet ihr gleich hier.

Es wird wieder ein 11,6 Zoll und 13,3 Zoll Macbook Air geben. Das kleinere wird einen 1,6 Ghz Prozessor, 2GB RAM und 64GB Speicher als Einsteiger Modell haben. Mit 4GB kann man sich auch 128GB oder 256GB als SSD dazu bestellen.

Das 13,3 Zoll Gerät wird mit 1,7Ghz, 4GB RAM und 128GB SSD verfügbar sein. Mit 1,8Ghz bekommt man hier auch 256GB Speicherplatz.

Bei dem Mac Mini gibt es gleich 2,3Ghz, 2GB RAM und 500GB Speicher. 2,5Ghz und 4GB Ram sind auch möglich. Der Mac Mini Server hat 2,0Ghz, 4GB RAM und zwei 500GB Festplatten.

Die beleuchtete Tastatur bei den Airs können wir nicht bestätigen, aber Thunderbolt Anschlüsse werden alle neuen Modelle haben.

Update Fortsetzung: LaptopMag hat die Notebooks schon getestet. Die Tastaturen sind tatsächlich beleuchtet. Die Akkulaufzeit beim 11 Zoll Modell belief sich auf 4:46 Stunden bei mittlerer Helligkeit und ständigen Webbrowsen. Der Vorgänger hat 5:18 Stunden geschafft. Dafür hat man jetzt aber mehr Power unter der Haube und einen Thunderbolt Anschluss. SD Kartenleser fehlt aber leider immer noch. Geekbench hat 5040 Punkte ausgespuckt, was weit über den 2159 des Vorgängers liegt. Dafür ist jetzt nur noch der Intel HD Graphic 3000 Chip für die Grafik zuständig und sogar World of Warcraft lief nur mit 22 Fps bei maximalen Details.

Das 13 Zoll Modell hat 6:25 Stunden Laufzeit geschafft, was ziemlich der gleiche Wert ist wie beim Vorgänger. Thunderbolt ist auch hier mit dabei genau so wie die beleuchtete Tastatur. Der Intel Core i7 hat 5860 Punkte erreicht. Cinebench 11.5 hat 2.09 Punkte erreicht (11 Zoll liegt bei 1.58). Bei maximalen Einstellungen zu World of Warcraft waren hier aber immerhin 28fps möglich.

via Pocket-Lint – LaptopMag 11 Zoll & 13 Zoll Test