Dell Latitude ST Tablet scheint das perfekte Windows Tablet zu sein (Video)

Dell hat zwar Android den Rücken zugewandt, aber bei Windows scheinen sie alles richtig machen zu wollen. Mit dem Dell Latitude ST Tablet hat die Firma ein Gerät vorgestellt bei dem alle Anschlüsse eines Netbooks vorhanden sind und zusätzlich auch ein Stylus und HDMI Platz gefunden haben. Wir vermuten das ein neuer Intel Atom verbaut sein wird in dem nicht gerade dünnen Gerät.

Das Promo Video gleich im Anschluss zeigt uns die Verschiedenen Einsatzbereiche wie Schule, Krankenhaus oder das Büro und macht es somit ziemlich schmackhaft. Wenn der Preis nun nicht in unermesslicher Höhe liegt, was wir dank dem Latitude Namen aber wahrscheinlich sehen werden, könnten wir einen guten Deal erhalten.

 

via Engadget

  • http://twitter.com/StromiGabriel Gabriel Hertscheg

    also für ein Windows tAblet scheint es recht cool zu sein obwohl mir vorkommt man hat aufs äusere weniger geachtet

  • Nix

    Also solange die einen Atom Prozessor und keinen ARM an Bord haben wird das nix, die Win8 Tablets sind dann einfach zu teuer und ich denke der ARM wird auch weniger Strom ziehen.

  • Anonymous

    Der nächste FAIL. Wieso wollen so viele zwanghaft ein Desktop Windows auf ein Tablet pressen. Wer will den über die Touchoberfläche MS-Office Dateien bearbeiten !?!? Wird zwar wohl ein Doc mit Tastatur geben, aber trotzdem. Wer braucht heute überhaupt noch Windows! Drecks Micro$oft-Monopole …

  • Sdjanc

    … das ist doch schon ein Anfang in die richtige Richtung. Jetzt werden wir mal abwarten wie sich die Testergebnisse und Preise entwickeln. 2012 wird wieder ein recht interessantes Jahr.