Asus EeePC R011PX: 10 Zoll Ubuntu Netbook im Unboxing – Test Review und Ram Upgrade

Asus hat mit dem  EeePC R011PX ein wirklich günstiges Netbook auf den Markt gebracht. Um den Preis unten zu halten, hat man nicht nur bei der Hardware etwas gespart, sondern ebenfalls auf das kostenlose Betriebssystem Ubuntu in der Version 10.10 gesetzt. Bevor ich zur Software komme, hier einmal die Spezifikation des Gerätes: Wir haben hier einen 10,1 Zoll mattes Display, einen Single-Core CPU Intel Atom N455 mit 1,6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, leider nur einen 3-Zellen-Akku, und eine 0,3 MP Webcam.

Der Preis für das Netbook beträgt nur 199 Euro und auf Amazon scheint es sich auch recht gut zu verkaufen, da es ständig ausverkauft ist.

Was einem Sofort Positiv auffällt, ist das matte-Display, dass für mich sehr angenehm war. Auch das ganze Gehäuse auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite ist matt gehalten und mit einem Muster überzogen. Die Chiclet Tastatur ist gut, aber beide Shift-Tasten sind etwas zu klein geraten, sodass ich öfters mal auf dei Nachbar-Taste gedrückt habe. Beim Mousepad kann ich mich nicht beklagen, das Funktioniert sehr gut und reagierte immer schnell.

Auf dem Asus EeePC R011PX läuft Ubuntu in einer etwas älteren Version 10.10. Ich hatte immer versucht Linux zu vermeide, weil ich öfters Probleme beim Abspielen von Flash Inhalten auf Ubuntu hatte oder umständlich Plugins installieren musste, die Flash-Inhalte mühselig abspielen konnten. Aber die Zeiten sind dank Google Chrome vorbei, mit dem Browser von Google ist es möglich Flash-Videos und PDF-Daten kinderleicht wie auf einem Windows-System wiederzugeben, ohne zusätzliche Plugins zu installieren.

Was mir sehr gut gefallen hat, ist das Ubuntu-Software-Center, worüber man wie im App-Store Programme mit nur einem Klick installieren und genau so einfach wieder deinstallieren kann. Das Software-Center bietet auch die Möglichkeit nach Programmen zu suchen oder externe Programme wie Google Chrome darüber zu verwalten.

Mein Fazit ist, dass das Asus EeePC R011PX ein netter Begleiter sein kann, aber mit einem 3-Zellen-Akku ist man etwas eingeschränkt mit einer Laufzeit von zwei bis drei Stunden. Obwohl das Display matt ist, war es mir einfach nicht hell genug (im Raum). Das Betriebssystem Ubuntu lief flüssig und hat mir sehr gut gefallen. Wer also nur im Web Surfen und Abends eine Video ansehen möchte ist mit dem EeePC R011PX gut bedient. Auch Word-Dateien und sonstigen Office-Anwendungen lassen sich mit Open Office sehr leicht bearbeiten.

Unboxing

Ram Upgrade


Review und Fazit

  • Gast

    Danke für die Review… Ich bin gerade auf Netbook-Suche und der Markt ist wirklich erschlagend. Aufgrund des Preises habe ich mit dem Asus EeePC R011PX geliebäugelt, aber irgendwie bin ich doch nicht so überzeugt (unerklärliche Abneigung gegen Asus). Habe auf der nDevil Seite auch eine Review zum Lenovo Ideapad S205 gefunden und bin ziemlich entzückt davon, aber der Preis ist doppelt so hoch. Ich bin echt überfordert, aber Reviews wie diese machen es mir zumindest ein Stück weit leichter. 

    • Anonymous

      Das S205 gibts ja auch mit dos für 280 Euro schon mit guter Ausstattung. Ist ja auch kein schlechter deal…

  • Pingback: download » Blog Archive » Asus EeePC R011PX – Ubuntu Netbook im Unboxing & Hands On Video

  • The Guest

    auf wie viel RAM kann man denn R011PX aufrüsten?

  • Jacek Imb

    Hallo,

    habe gerade schon auf der Youtube Seite bei dem Video gepostet und zwar bin ich auch in dem Besiz eines Asus eeePC R011PX, bei mir ist aber unter der RAM Abdeckung gar nichts … Also man sieht das Mainboard aber kein Riegel und auch kein Anschluß dafür. Die Abdeckung ist aber mit einem RAM Symbol versehen…

    • akasi

      hi jacek..
      hast du das gerät zufällig ausm real?

      • Highmailer

        Hi akasi,
        hab das selbe Problem wie jacek und meins ist aus dem REAL. Ist das dann ne Sonderausführung, die man nicht mit RAM erweiten kann?
        Bitte kurze Info,
        Gruß
        highmailer

        • akasi

          Hi highmailer..
          Das weiß ich leider nicht.

          Es ist offensichtlich, dass es mehrere Versionen vom R011PX gibt. Diese Seite handelt ja auch von der mit dem Ubuntu System und dem N455 Prozessor. Du müsstest aber auch wie ich ein Gerät mit N570 Prozessor und Win7 Starter haben, oder?

          Wenn es bei dieser Version nun mal so ist, okay. Wenn da nur nicht einige Leute im Internet wären, die behaupten, die selbe Version zu haben, aber auch einen RAM Riegel unter der Abdeckung.

          Ich habe dem ASUS Support eine Mail geschrieben und warte auf eine Antwort. Wenn ich eine erhalte, poste ich Entsprechendes hier.

          Wenn es tatsächlich eine Version gibt, die von den Leistungsmerkmalen identisch unserem Modell ist, aber trotzdem einen austauschbaren RAM hat, dann frag ich mich zum einen, was das soll. Und zum anderen, ob man das Gerät zurückgeben kann um sich die andere Version zu beschaffen.
          Der Real Mitarbeiter hat mir zum vorhandenen Asus Siegel zusätzlich ein Real Siege draufgeklebt und mir eindeutig zu verstehen gegeben, dass das Gerät nur ungeöffnet zurückgegeben werden könne und bei Problemen eingeschickt werden würde.

          • akasi

            Der Asus Support sagt nur:

            Guten Tag ,
            vielen Dank für Ihre Anfrage.

            Bei diesem Gerät ist der Speicher fest ” Onboard ” und kann nicht gewechselt oder aufgerüstet werden.

  • Alf1987

    Tach auch,

    ich habe mir vor zwei Tagen genau das gleiche Netbook gekauft. Auch gleich mit dem Passenden 2 GB ram Reigen dazu!
    Aber als ich die Ram tauchen wollte, traf mich fast der schlag, der Slott war leer!!!!
    Ist das normal? Soll es das Netbook zurückgeben? War es ein fehl kauf? Also 1GB Ram ist mir echt zu wenig!!!

    Hier ein Bild meines Netbooks. Worauf zu sehen ist, das es sich 1.  um genau dieses Book handelt und 2. der Slot wirklich leer ist. http://s14.directupload.net/file/d/2756/6fj37586_jpg.htm

    MfG Andreas

    • akasi

      Asus Support sagt nur:

      Guten Tag ,
      vielen Dank für Ihre Anfrage.

      Bei diesem Gerät ist der Speicher fest ” Onboard ” und kann nicht gewechselt oder aufgerüstet werden.

      Und auf meine Frage danach, ob es den Netbook mit den identischen Leistungsmerkmalen (N570, Win7…) auch in aufrüstbarer Form gibt, wurde überhaupt nicht eingegangen.

      • Highmailer

        Hallo nochmal zusammen.
        Hab mir vor dem Kauf im Real schon überlegt, wie die das Netbook so günstig verkaufen können. Normal bekommt man dort beworbene Produkt im web immer billiger. Jetzt weiß ich warum: Ist ne Sparversion. Hab auch massive Probleme mit Recovery/Sicherung/BIOS. Komme nicht ins BIOS, kann daher auch nicht von USB booten (um WIN 7 Home draufzumachen), kann nicht wie beschrieben das System auf USB sichern und das Recovery-Tool bietet nur US-Englisch als Sprache an. Voll der Rotz. Das WIN 7 Starter zickt grad rum und mir bleibt als Nutzen nur noch der Internetzugang per Express Gate. Ich glaub, ich versuche die Rückgabe. Gruß highmailer