Asus Eee Pad Transformer Prime outet sich in ersten Tests als bestes Android Tablet bisher

Auf diesen Moment haben wir schon lange gewartet und nun sind die ersten Tests online die beweisen das es sich beim neuen Asus Transformer um die beste Hardware handelt, die mit Android aktuell ausgeliefert wird. Leider könnten sich die ersten Lieferungen noch bis zum nächsten Jahr verschieben, aber trotzdem lohnt es sich zu überlegen es zu zu legen, denn das TF201 hat Potenzial.

Nachdem ich nun mehrere Tests durchgelesen habe und aus eigener Erfahrung mit den aktuellen Modellen, kann ich es durchaus nachvollziehen das alle das Fazit hatten, das es sich beim Asus Eee Pad Transformer Prime um das beste Tablet handelt, das man aktuell kaufen kann. Die Verarbeitung stimmt, soll sogar mit dem Apple iPad 2 exakt übereinstimmen, die Akkulaufzeit ist okay und der Preis, vor allem in Dollar, ist auch akzeptabel. Leider ist Android 3.2 oder auch das Ice Cream Sandwich Update im nächsten Jahr dem Apple iOS noch nicht gewachsen, weshalb man es nicht den Sieger des Tablet Markts küren kann, aber durchaus den der aktuellen Google Seite. Mit 6 Stunden im aktiven Wlan Gebrauch und etwas über 10 ohne Dock bei weniger intensiven Einsatz, kommt es aber durchaus an die Apple Konkurrenz ran. Mit der Dockingstation werden es noch mal 10 Stunden mehr und man bekommt auch einen richtigen USB Anschluss, aber leider kein zweites Ladegerät. Beide zusammen brauchen 4,5 Stunden zum kompletten aufladen und können dabei entsprechend nicht voneinander getrennt werden.

Es ist kleiner geworden als der Vorgänger, die abgeflachten Kanten machen es zum iPad 2 Lookalike und es könnten eventuell viele Klagen aus Cupertino für Asus ins Haus flattern, wenn sie nicht schon zu sehr mit Samsung beschäftigt sind. Das metallische Material fühlt sich toll an und liegt mit einem Gewicht von 586 Gramm sogar besser in der Hand wie die Samsung Konkurrenz.

Im Anschluss folgen massig Bilder und auch erste Videos. Für Benchmarkliebhaber, es geht hier immerhin um den Brand neuen Tegra 3 Prozessor, könnt ihr euch einfach unsere Quellen Anschauen. Natürlich wird alles aktuelle übertroffen, aber aktiv merkt man den Unterschied im Gebrauch aktuell nicht, da der Nvidia Tegra 2 auch schon genug Leistung für Honeycomb bot.

Wir würden sagen das man durchaus auf der sicheren Seite liegt mit dem Transformer Prime für das komplette Jahr 2012, denn die Windows 8 und Ice Cream Sandwich Kompatibilität schaut sehr gut aus. Ob aber nicht noch etwas besseres folgen wird, ist aber leider noch nicht ab zusehen, zumindest auf der Android Seite. Ein iPad HD mit HD Display wird ziemlich bald erwartet.

 

++ Asus Eee Pad Transformer Prime bei Amazon ++

Oben ist der neue und unten der alte Transformer. Hier ist links der neue und rechts der Alte. Die Tastatur hat sich etwas verändert, weshalb auch das Gehäuse kürzer geworden ist.

Die Bilder der 8MP Kamera schauen nicht sonderlich schön aus. Wie bei einem Smartphone, dem Samsung Galaxy S2 oder aktuellen HTC Geräten. Das iPhone 4S leistet hier immer noch bessere Dienste. Bald geben wir euch noch tieferen Einblick mit unseren eigenen Erfahrungen, sobald es tatsächlich in den nächsten Wochen auf dem Markt sein wird.

via Engadget, theVerge, Slashgear, NBN

  • JaZz

    “Leider ist Android 3.2 oder auch das Ice Cream Sandwich Update im nächsten Jahr dem Apple iOS noch nicht gewachsen”

    Möchte gerne wissen wie du jetzt darauf kommst!?

    “Auf diesen Moment haben wir schon lange gewartet und nun sind die ersten Tests online die beweisen das es sich beim neuen Asus Transformer um die beste Hardware handelt, die mit Android aktuell ausgeliefert wird”

    Schon da merkt man bereits das du ein Apple Befürworter bist sry. Hardwaremässig ist er zuzeit das Beste! und zwar nicht nur für/von Android.”die abgeflachten Kanten machen es zum iPad 2 Lookalike”?

    Finde ich nicht und sicherlich alle die Augen im Kopf haben! Nix gegen dich aber..und wie sollte ein Tablet den aussehen wenn nicht 4eckig? hat Apple jetzt Patente für 4eckige Tablet oder wie?”Die Bilder der 8MP Kamera schauen nicht sonderlich schön aus”Hab schon was anderes gehört zuminderst 9von10 Test von anderen Pages haben dies zuminderst ergeben.”Mit 6 Stunden im aktiven Wlan Gebrauch und etwas über 10 ohne Dock bei weniger intensiven Einsatz, kommt es aber durchaus an die Apple Konkurrenz ran”

    Da können wir gerne wetten das der Transformer Prime länger durchhält als das iPad2 xD

    • Anonymous

      Das Design ist bis auf das 4:3 verhältnis deshalb sehr ähnlich weil es wirklich genau so abgerundet ist wie das iPad 2, was bisher eigentlich kein anderes Modell von anderen Herstellern sich so getraut hat zu machen. Mit Dock hält es natürlich länger und ja die Hardware mag zwar schnell sein, aber wenn die Software nicht mitmacht, bringt das herzlich wenig. Ich mag Apple nicht, habe deshalb auch keine Produkte von denen, aber eher wegen der Firmenpolitik und nicht den Produkten, denn der Zusammenklang zwischen Hard- und Software ist dort halt etwas besser. Ich bin aber generell offen für alles und habe immer das was am besten ist zur Zeit. Ich stehe auf keiner Seite!

  • http://twitter.com/AndroTux Karim

    Was mich interessierten würde ist, ob das alte Dock – wie ursprünglich von Asus behauptet – an das neue Tab passt, dann überlege ich mir nämlich das neue zu kaufen.. Da aber das neue Dock anders aussieht, bin ich mir nicht mehr so sicher.

    Weiß da jemand was?

  • Mamu114

    “Hier ist links der neue und rechts der Alte. Die Tastatur hat sich etwas
    verändert, weshalb auch das Gehäuse kürzer geworden ist.”
    Kann sein, das hier “LINKS” und “RECHTS” verwechselt wurde?

  • Guenther Bruckmueller

    Warum kein UMTS/HSDPA-Modem ?

    • http://ndevil.com Balazs Gal

      Damit du zwei stück kaufst. Zuerst weil es genial ist und dann um es auch tatsichl benutzen zu können. Vielleicht denken sie das sie so mehr verkaufen können?!

  • Tester

    Wo sind den bitte laut Deiner Aussage “MASSIG BILDER”!?

    • http://ndevil.com Balazs Gal

      Bei the Verge gibt es massig Bilder find ich, gute auch noch. Sooo spannend ist das tablet von der Hardware jetzt aber nicht.